Veedelisten ston zesamme!

Wir sind Kölner.
In Zeiten der Not helfen wir uns.
Sei ein Teil der Veedelisten!

Wir Kölner helfen uns in Zeiten der Not – lokal und solidarisch.
Auf unserer Plattform kommen Kölner zusammen, die sich im Kampf gegen das Corona Virus gegenseitig unterstützen.

Finde Hilferufe aus deinem Veedel oder lasse dir selbst helfen. Einfach, schnell und unkompliziert.
Erledige Einkäufe, Botengänge, Tierbetreuung oder anderes für Nachbarn aus deinem Veedel oder lasse dir helfen.

#Nachbarschaftshilfe #Köln

______

So geht’s

  1. Registriere dich unter veedelisten.de/VDLSTN
  2. Verifiziere deine E-Mail-Adresse.
  3. Es kann los gehen! Logge dich in dein Veedelistenkonto ein und sende Hilferufe oder reagiere auf Hilferufe aus deiner Nachbarschaft.

Nun kannst du dich mit anderen Veedelisten über direkte Nachrichten austauschen.

______

So geht’s weiter

  • Veedelisten.de funktioniert ähnlich wie ein schwarzes Brett: Kölner können Hilferufe einstellen und jeder der helfen mag kann auf die Hilferufe aus dem Veedel eingehen und helfen.
  • Hilferufe können unter „HELFEN“ chronologisch oder nach Umkreis sortiert werden. Du kannst Hilferufe aus Köln suchen und filtern.
  • Klicke auf „HILFE ANFRAGEN“ und sende schnell ein Hilferuf über unsere intuitive Benutzeroberfläche an unsere Kölner Gemeinschaft, den Veedelisten.

Dein Hilferuf ist dann für deine Nachbarn und allen Veedelisten sichtbar. Veedelisten können ihn kommentieren und/oder dir eine direkte Nachricht schreiben.

______

Registriere dich und werde ein Teil der Kölner Nachbarschaftshilfe

Untersützte dein Veedel während der Corona-Krise und biete deine Hilfe an.
Bitte um Hilfe, wenn du zu einer Risikogruppe gehörst oder in häuslicher Quarantäne bist und erhalte echte Nachbarschaftshilfe.

Jetzt anmelden

______

VEEDELISTEN | VDLSTN – Nachbarschaftshilfe Köln!

ONLINE SEIT 20.03.2020!

LOKAL

Helft in eurem Veedel, zum Beispiel euren Haus-Mitbewohner*innen.

PRIVAT

Helft und kommuniziert mit uns über gesicherte Nachrichten.

SOLIDARISCH

Helft wenigen, aber das konsistent, verbunden und nachhaltig.

DISTANZIERT

Helft aus sicherem Abstand und ohne physischen Kontakt!

0 offene Hilferufe aus 86 Veedel:

DAS IST SCHÖN!

Veedelisten helfen und lassen sich helfen!

ICH MÖCHTE HELFEN

Viele von uns bleiben aktuell daheim. Sie befinden sich freiwillig oder auch auf Anordnung in Quarantäne. Sie schützen so nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Mitmenschen. Soziale Distanz verlangsamt die Ausbreitung des Virus. Wir wollen die Menschen in unserer Nachbarschaft unterstützen. Was du tun kannst findest du auf unserer Webseite.

ICH BRAUCHE HILFE

Du bist gerade in häuslicher Quarantäne und benötigst Unterstützung von helfenden Händen (z.B. zum Einkaufen, Gassis gehen mit dem Hund oder einem Botengang zur Apotheke)? Dann sind wir für dich da. Wir sind da um dir zu helfen. Trage dich auf unserer Webseite ein und du bekommst Unterstützung aus deiner Nachbarschaft.
Hier werden deine wichtigsten Fragen beantwortet!
Wie funktioniert veedelisten.de?

Auf unserer Plattform kommen Kölner zusammen, die sich gegenseitig unterstützen. Hier findest du Hilferufe von Kölnern, die etwas benötigen, aber selbst ihr Zuhause oder ihren Quarantäne-Ort nicht verlassen können. Du kannst dir Hilferufe in deiner Nähe anzeigen lassen und auf diese eingehen. Wir leiten deine Nachricht an die/den Hilferufende*n weiter, die dann zu dir Kontakt aufnehmen. So könnt ihr alle weiteren Details zurm Hilferuf (was wird benötigt, wann und wo?) klären.

Wie wird für den Einkauf bezahlt?

Handelt es sich bei der Anfrage um einen Einkauf, könnt ihr selbst ausmachen, wie ihr die Bezahlung des Einkaufs handhabt. Eine Möglichkeit wäre, das Geld online zu senden.

Wer kann meine Hilfeanfrage sehen?

Deine Anfrage (Texte & Bilder) , dein angegebener Ort, deine Telefonnummer (optionale Eingabe) sind öffentlich einsehbar. Dein Name und deine E-Mail sind nicht einsehbar.

Was ist bei einer Übergabe z.B. von Einkäufen zu beachten?

Bitte achtet bei einer Übergabe darauf, dass es keinen Kontakt zwischen dem Veedelisten in Quarantäne und dem helfenden Veedelisten gibt. Ihr könnt zum Beispiel etwas vor die Tür legen und dann anrufen, dass es da ist.

Was ist mit meiner Sicherheit?

Bitte stelle stets deine eigene Sicherheit an erste Stelle und vermeide direkten Kontakt zu Personen in der Quarantäne.

Wie weiß ich, dass die Person wirklich in Quarantäne ist?

Unsere Plattform funktioniert nur über die Ehrlichkeit der Veedelisten/Nutzenden. Wenn du dir unsicher bist, kannst du das dem Hilferufenden mitteilen und zum Beispiel ein Attest erfragen.

Wie kann ich Leuten helfen, die kein Internet haben?

Du kannst auch einen Aushang im Treppenhaus deiner Wohnung aufhängen. Eine Vorlage haben wir dir hier als PDF und JPG zum Herunterladen bereitgestellt.

Welche Art von Anfragen kann ich stellen?

Prinzipiell können alle Anfragen gestellt werden, bei denen Hilfe von außen benötigt wird. Das kann ein Einkauf der nötigsten Lebensmittel, ein Botengang oder eine Erledigung sein.

Wie stelle ich sicher, dass ich für einen Einkauf auch das Geld bekomme? Wie kann ich sicher sein, dass ich für mein Geld auch die angefragten Einkäufe bekomme?

Diese Plattform funktioniert auf Vertrauensbasis. Veedelisten.de kann für die eingestellten Anfragen keine Haftung übernehmen. Bitte sprecht euch vorher gut ab und entscheidet selbst, ob ihr eine Anfrage bearbeiten wollt. Ihr könnt zum Beispiel eure Telefonnummern tauschen. Telefonisch können Absprachen besser getroffen werden. Um Missbrauch zu verhindern, appellieren wir an euren Menschenverstand und eure Ehrlichkeit.
– Echte Fründe ston zesamme!

Wie nehmen Helfende Veedelisten Kontakt zu mir auf?

Helfende können www.veedelisten.de nach Hilferuf in ihrer Nähe suchen. Der ausgewählte Hilferuf wird angeklickt. Über ein Nachrichtensystem geht eine Nachricht an den Veedelsiten in Quarantäne. Er/Sie erhält so eine Nachricht von dir und ihr könnt alles weitere verabreden.

Werde ich dafür bezahlt?
Nein. Das Helfen findet auf freiwilliger Basis statt.
Wieso soll ich das tun?

Wir sind eine Gemeinschaft. Besonders in schwierigen Zeiten müssen wir zusammenhalten. Hilf deiner Nachbarschaft in ihrer schwierigen Quarantäne-Situation. Du trägst so auch dazu bei, die Verbreitung des Coronavirus‘ (COVID-19) einzuschränken.

Wie kann ich VEEDELISTEN unterstützen?
Schau einfach mal, ob eine Person in deinem Umfeld Hilfe benötigt!
Wer seid ihr?

Wir sind engagierte Kölner!

Wie werden Daten verwendet?

Wenn du eine Anfrage stellst, wird diese öffentlich an alle Besucher dieser Plattform gezeigt. Deine Nachrichten hingegen sind über unsere Plattform für Dritte jedoch nicht einsehbar.

Vielen Dank!

Nachbarschaftshilfe Köln

DANKE FÜR DEIN ENGAGEMENT

Lass dich benachrichtigen, wenn ein Mensch in Köln aus deiner Umgebung deine Hilfe braucht.

HALT GEHE NOCH NICHT!

Bitte teile unser gemeinsames Projekt mit anderen Kölnern aus deinem Netzwerk. – Teile insbesondere mit sog. Risikogruppen aus deinem Umfeld.

TEILEN & ENGAGIEREN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram
Share on whatsapp